05 – Superkräfte haben und nichts davon wissen

Ihre aktive Begleitung zum Coachingeffect System - holen Sie noch mehr raus!

Teil 5 - Superkräfte haben und nichts davon wissen

"Sie haben bestimmt schon gehört, dass jeder Mensch absolut individuelle Stärken hat. Die meisten Menschen kennen ihre nur leider nicht. Hier zeige ich Ihnen wie Sie Ihre finden - und zwar genau."

Die Teile / Kapitel 6-8 helfen Ihnen:

- Ihre Werte zu ermitteln und sich damit auseinanderzusetzen (bitte bedenken Sie, dass Werte die Basis für jede Motivation sind, die Sie für eine Sache haben oder nicht).

- Ihre Ziele richtig zu formulieren mit der K.R.E.A.T.I.O.N. Formel und zu verstehen, dass das „Was“ wichtiger ist als das „Wie“

- Ihre Ziele strategisch zu visualisieren und sich über die Bedeutung einer dauerhaft positiven Grundeinstellung klar zu werden (anhand des Beispiels zweier Konten)

Hier bekommen Sie jetzt einen ganz entscheidenen weiteren Teil mit dazu, der im Buch nicht enthalten ist. Über diesen Teil freue ich mich besonders, denn jeder Mensch, den ich kenne (und das schließt mich selbst mit ein) hat mit dieser Methode wirklich tolle Resultate erzielt.

Zunächst noch einmal die Erinnerung:

Wenn Sie mit Ihren Zielen arbeiten, hören Sie sich immer wieder den Audio-Prozess „Ziele strategisch erreichen“ mit an, um sich sowohl mental wie auch emotional richtig auf das Ziel einzustellen und eine positive emotionale Spannung aufzubauen.

Sie finden diese Audiodatei im Downloadbereich.

Wie Sie Ihre wahren individuellen Stärken ermitteln

Ich behaupte, dass die meisten Menschen ihre eigenen Stärken nicht kennen. Fragen Sie einmal Ihre Freunde, Bekannten und Arbeitskollegen „Was sind Deine Stärken?“.

In vielen Fällen werden Sie gar keine Antwort bekommen. Von denen, die antworten, erhalten Sie dann häufig Fachwissen. Dies ist erlernt und antrainiert aber keine individuelle Stärke. Oder aber Sie erhalten sehr allgemeine Antworten, die im Grunde genommen auf viele Personen zutreffen („Ich bin zuverlässig.“).

Stärken, wie ich sie meine, sind etwas anderes.

Stärken sind solche Fähigkeiten, die Sie deutlich besser beherrschen als andere und die Sie auch deutlich von anderen abheben. Fähigkeiten, wie nur Sie sie besitzen. Wenn Sie diese kennen und richtig einzusetzen wissen, machen Sie wahrscheinlich deutliche Sprünge nach oben.

So setzen sich Ihre einmaligen Stärken zusammen

Stärken bestehen aus drei Teilen:

- Ihre angeborenen oder sehr früh entwickelten Talente- Ihre weiterentwickelten und trainierten Fähigkeiten- Ihre über die Jahre gesammelten Erfahrungen

Natürlich beziehen sich alle drei Teile auf jeweils eine Eigenschaft.

Mal angenommen Sie haben ein Talent für das schnelle Erfassen von Informationen. Schon als Kind haben Sie Informationen und Eindrücke schneller aufgenommen als andere Kinder. Diese Fähigkeit haben Sie durch Ihr Interesse an Technik weiter verfeinert, indem Sie sich über Suchmaschinen, Bücher und Seminare ein enormes Wissen (z.B. im Bereich Computer) aufgebaut haben. Über die Jahre haben Sie wertvolle Erfahrungen gesammelt wie Sie für sich noch schneller mehr und nachhaltiger Informationen besorgen und merken können.

Die meisten Menschen würden jetzt sagen, dass Ihre Stärken im Computerbereich liegen weil Sie dort viel wissen und dies womöglich auch beruflich machen. Wahrscheinlich sind Sie hier gut und auch besser als viele.

Wo Sie sich aber deutlich von anderen abheben, ist die Fähigkeit sich schnell Wissen und Informationen anzueignen. Dass es zufällig um Computer ging, ist einem Interesse geschuldet. Theoretisch hätte es auch jeder andere Bereich sein können.

Und hier unterscheiden sich gute Kräfte von Spitzenkräften

Sich Wissen aneignen können viele.

Aber (wie in diesem Beispiel das Sammeln und Aufnehmen von Informationen) ein Talent über Jahre weiterentwickeln und mit entsprechender Erfahrung ideal zu perfektionieren, können nicht viele.

Und genau deshalb ist es auch eine individuelle Stärke, die Sie von anderen abhebt. Überlegen Sie einmal, eine natürliche Begabung (die allein Sie schon von anderen abhebt) über Jahre weiterentwickelt weil es ganz natürlich läuft und mit der Erfahrung über Jahre (oder Jahrzehnte) weiterentwickelt… wer will Ihnen hier etwas vormachen?

Mit dem Zusatz Ihrer natürlichen Begabung / Ihres Talents UND der notwendigen Arbeit (Fleiß) setzen Sie das kleine Extra obendrauf im Vergleich zu jemanden, der sich „nur“ alles erarbeitet hat.

Die Nationalmannschaft macht es vor

Jeder Nationalspieler ist ein erfolgreicher Fussballer. Aber ob es guter Spieler ist, darüber wird an Stammtischen und Expertenrunden schon diskutiert. Vergleichen wir einmal zwei Nationalspieler. Einer hat hart an seinen Fähigkeiten gearbeitet und mit viel Fleiß und Disziplin den Weg nach oben geschafft. Früher waren dies oft die Verteidiger.

In derselben Mannschaft spielt dann jemand, der auch fleißig gearbeitet hat - aber obendrauf noch ein besonderes Talent hat. Bei diesem Spieler sieht alles leicht und filigran aus und die Zuschauer schnalzen mit der Zunge. Beide Nationalspieler und erfolgreich. Und doch ist der eine doch nochmal ein Stück „besser“ als der andere. Sie können diese Beobachtung fast in jedem Bereich machen.

Setzen Sie Ihre Stärken richtig ein und Sie machen riesige Sprünge."

Hier ist ein Ausschnitt des Livecalls zum Thema "Stärken".

Klicken Sie bitte auf den Kopfhörer (es öffnet sich ein zweites Browserfenster, in dem Sie die Datei hören können. Alternativ können Sie mit einem Rechtsklick die Datei auch runterladen.)

So gehen Sie vor

Schritt 1:

Sie machen eine Selbstbefragung, in der Sie sich eine Reihe von Fragen stellen, um erstmal selbst zu ermitteln was Sie gut können.

Hier ist eine Auswahl von Fragen:

- Was sind meiner Meinung nach meine Stärken?- Was konnte ich schon immer gut, seit meiner Kindheit?- Was fällt mir leicht (und was fiel mir schon immer leicht, leichter als anderen)?- Wozu fühle ich mich schnell motiviert?

Diese vier Fragen sollten Ihnen einen guten Überblick geben.

Schritt 2:

Um sich nicht komplett auf das eigene Urteilsvermögen verlassen zu müssen, können Sie professionelle Persnönlichkeitsprofile machen.

Meine Empfehlung ist der Kolbe Test („Kolbe A Index“). Dieser umfasst 36 Fragen und Sie finden ihn auf http://kolbe.com. - Dieser Test ist kostenpflichtig (der Link ist kein Partnerlink o.ä. ich verdiene an dieser Empfehlung keinen Cent).

Ich empfehle ihn ausdrücklich. Sie erhalten einen tollen Überblick über die Dinge, die aufgrund Ihrer Persönlichkeit und Ihrer Interessen leicht für Sie sind und so Ihre Stärken ausweisen. Als ich diesen Test das erste Mal machte, war ich erstaunt und konnte meine Arbeitsweise und Ausrichtung schnell und vor allem sehr effektiv verändern.

Selbstverständlich handhabt jeder es anders mit externen Tests.

Schritt 3:

Machen Sie eine Umfrage unter den Menschen, die Sie lange kennen und die Sie schon lange in Ihrem Leben begleiten. Bitten Sie diese Menschen (schriftlich, z.B. per Email) Ihnen zu schreiben was ihrer Meinung nach Ihre Stärken sind.

Wichtig: Nicht Stärken und Schwächen, sondern ausschließlich Stärken! Es ist, abgesehen von der Information, die Sie hier möchten, ein tolles Gefühl diese Emails zu bekommen. Von Menschen, die Ihnen nahe stehen zu hören was Ihre Stärken sind… das sind die schönsten Emails, die Sie wohl bekommen können 

:-)

Diese Kombination aus Ressourcen gibt Ihnen einen wirklich guten Überblick. Sie haben hier Ihre eigene Einschätzung, einen völlig unabhängigen Test und die Meinung von Menschen, die Sie persönlich bereits erlebt haben.

Die Mischung machts

Im Normalfall finden Sie nun mehrere Übereinstimmungen. Und genau diese Übereinstimmungen sind Ihre wahren Stärken.

Diese nun angewendet auf einen bestimmten Bereich… schauen Sie einmal was passiert.

Herzliche Grüße,Ihr Heiko"